Foto: pixabay.com

Rückblick 2019

Jahresabschluss 2019,  DRK-Ortsverein St. Leon.
Der 1. Vorsitzende des DRK St. Leon, Wolfgang Greulich begrüßte die Anwesenden.
Ein besonderer Gruß galt dem Vertreter des Bürgermeisters Herrn Dr. Eger, Fr. Marina Krenzke, sowie unserem stellv. Kreis-Bereitschaftsleiter Claus Gutfleisch mit Gattin.
Wieder liegt ein ereignisreiches Jahr hinter uns.
Im abgelaufenen Jahr waren wir bisher bei 57 Einsätzen und Veranstaltungen mit 18 aktiven Helfern ca. 1695 Stunden im Einsatz.
Nicht aufgeführt sind die Stunden, die von weiteren Personen geleistet wurden, um uns zu unter-stützen, unter anderem Angelika Biada, Melanie Hoffmann, Sonja Kamuf.
Als große Posten erscheinen dabei die 2 Blutspenden mit 295 Stunden und 43 Helferinnen.
Beim Golfclub haben wir bei 7 Einsätzen und haben dort 295 Stunden Sanitätsdienst geleistet.
Im Bevölkerungs.-Katastrophenschutz waren 6 Helferinnen und Helfer bei 2 Übungen der Einsatzeinheit 24 Stunden in Ausbildung.
Im Ferienspaß waren 8 Helferinnen und Helfer 45 Stunden tätig.
Wie in den Jahren zuvor haben wir auch wieder bei der Roter Kerwe Sanitätsdienst geleistet, dabei waren 12 Helferinnen und Helfer 106 Stunden im Einsatz, dabei wurde 6-mal Hilfe geleistet.
Auch haben wir den Faschingsumzug der Gemeinde mit 8 Helfern abgesichert, dort waren etliche
Hilfeleistungen zu erbringen.
Des Weiteren haben wir im vergangenen Jahr wieder den Frühlingslauf und den Golfparklauf des STV Rot mit 8-10 Helfern sanitätsdienstlich abgesichert.
Unterstützt haben wir 2019 das DRK Leimen bei der Formel 1 in Hockenheim mit 9 Helfern mit 97 Einsatzstunden.
Zusätzlich haben unsere Helfer bei dem Fußballspielen der TSG Hoffenheim in der Prezero-Arena Sinsheim und bei SV Sandhausen im BTW-Stadion Sandhausen unterstützt.
Beim Großbrand einer Industrie-Lagerhalle am 03. April 2019 waren 7 Einsatzkräfte zur Sanitätsdienstlichen Absicherung der dort eingesetzten Einsatzkräfte im Einsatz.
Unsere HvO-System ( Helfer vor Ort ) waren im vergangenen Jahr 118-mal in unsere Gemeinde im Einsatz und haben damit den Rettungsdienst tatkräftig unterstützt.
Im Anschluss wurden für langjährige aktive Mitgliedschaft folgende Helferin und Helfer geehrt.

  5 Jahre               Stefanie Biebinger
a
10 Jahre              Beate Willnauer
10 Jahre              Sina Bender
10 Jahre              Maren Hartmann

30 Jahre              Sonja Bernhardt

Nachdem die Ehrungen vorgenommen waren gab unser Bereitschaftsleiter Michael Hartmann noch einen kurzen Überblick auf das kommende Jahr, bei dem die ersten Sanitätsdienstlichen Absicherung schon am 04. Und 05. Januar 2020 im Harres Sport und Kulturzentrum anstehen.
Nach dem Übergang zum geselligen Teil, wünschten Vorstand und Bereitschaftsleitung allen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2020.

Hier ein Paar Bilder:

Kopie von DSC 0938

Kopie von Bild 02

Kopie von DSC 0942

Kopie von DSC 0944

Kopie von DSC 0947

Kopie von DSC 0949

Kopie von DSC 0952

Kopie von DSC 0956

  • Bilder: DRK St. Leon
    Bericht:
    Michael Hartmann,

    Bereitschaftsleiter, DRK Bereitschaft St. Leon
    Zugführer 1. Einsatzeinheit Rhein-Neckar

Information Cookies

Cookies sind kleine Textdateien unserer Webseite, die auf Ihrem Computer vom Browser gespeichert werden wenn sich dieser mit dem Internet verbindet. Cookies können verwendet werden, um Daten zu sammeln und zu speichern um Ihnen die Verwendung der Webseite angenehmer zu gestalten. Sie können von dieser oder anderen Seiten stammen.

Es gibt verschiedene Typen von Cookies:

Mit der Benutzung dieser Webseite haben wir Sie über Cookies informiert und um Ihr Einverständnis gebeten (Artikel 22, Gesetz 34/2002 der Information Society Services). Diese dienen dazu, den Service, den wir zur Verfügung stellen, zu verbessern. Wir verwenden Google Analytics, um anonyme statistische Informationen zu erfassen wie z.B. die Anzahl der Besucher. Cookies von Google Analytics unterliegen der Steuerung und den Datenschutz-Bestimmungen von Google Analytics. Auf Wunsch können Sie Cookies von Google Analytics deaktivieren.

Sie können Cookies auch generell abschalten, folgen Sie dazu den Informationen Ihres Browserherstellers.